Vitalstoffe

Auf dem Markt gibt es haufenweise Nahrungsergänzungsmittel. Was ist bei den HCK®-Mikronährstoffen anders?


Nahrungsergänzungsmittel sind gesetzlich beschränkt auf eine sogenannte RDA-Dosierung, die nicht oder nur geringfügig überschritten werden darf. RDA (recommanded daily allowance) ist der Durchschnittswert, den eine Person pro Tag mindestens zuführen sollte, um gesund zu bleiben. Nun ist der einzelne Mensch aber kein Durchschnittsmensch. Es gibt grosse und kleine Menschen, alte und junge, dicke und schlanke, kranke und gesunde, gestresste und weniger gestresste, rauchende und nicht rauchende usw. Jeder Mensch ist ein Individuum und hat einen subjektiven Bedarf an Mikronährstoffen. Wir interessieren uns nicht für den Durchschnitt, sondern für den einzelnen Menschen und deshalb empfehlen wir auch individuelle Mikronährstoffmischungen, die je nach persönlichem Bedarf zusammengestellt werden.

Was passiert, wenn der Körper unterversorgt an Mikronährstoffen ist?

Im ersten Stadium merkt man noch gar nichts. In einem nächsten Stadium sind es vor allem erste Regulationsstörungen mit unspezifischen Symptomen wie Müdigkeit, Schlafprobleme, Haarausfall, Haut- und Nagelprobleme, Verdauungsstörungen usw. Organisch kann der Arzt noch nichts feststellen und entlässt den Hilfesuchenden sehr oft mit der Erklärung, seine empfundenen Probleme seien „psychosomatisch“. Rund 60% aller Diagnosen in Hausarztpraxen lauten auf „psychosomatisch“! In vielen dieser Fälle liegt es oft „nur“ an den fehlenden Mikronährstoffen.

Wie lange müssen Mikronährstoffe eingenommen werden?

Grundsätzlich müssen Mikronährstoffe ein Leben lang zugeführt werden. Wenn das über die Ernährung nicht möglich ist, was heute bei den meisten Menschen der Fall ist, sind entsprechende, individualisierte Präparate einzunehmen. Aber auch hier kann sich der Bedarf im Laufe eines Lebens und je nach Lebensumständen ändern und muss periodisch angepasst werden.

Wir leben in einer hektischen Zeit, in der uns immer mehr abverlangt wird. Können Mikronährstoffe auch zu mehr Leistungsfähigkeit verhelfen?

Gezielt eingesetzt können sie die Leistungsfähigkeit sehr stark beeinflussen, ob jetzt die körperliche oder die geistige Leistungsfähigkeit. Deshalb wird im Spitzensport ebenfalls sehr oft mit individualisierten Mikronährstoffmischungen gearbeitet. Dazu gibt es auch eine ganze Reihe von Untersuchungen und Studien.


Der Körper verfügt für jeden Nährstoff über ein Reservoir. Unter bestimmten Voraussetzungen, z.B. bei Krankheit, Stress, Rauchen oder während des Alterungsprozesses, werden die Reservoirs viel schneller aufgezehrt als üblich. Daher ist es wichtig, dass die Mikronährstoffe dem jeweiligen Bedarf angepasst werden. Man weiss heute, dass es nicht nur auf die Menge der Substanzen ankommt, die man dem Körper zuführt, sondern wie viel der Körper davon dauerhaft aufnehmen kann. Das wiederum hängt von der so genannten Bioverfügbarkeit eines Präparates ab. Dabei zeigt sich, dass orthomolekulare Produkte – das heisst solche, die eine natürliche oder zumindest naturnahe Grundlage aufweisen, den chemischen Präparaten klar überlegen sind.


 Aus diesem Grund arbeiten wir mit den HCK Vitalstoffen.
 

Was zeichnet HCK®-Mikronährstoffe aus?

  • hohe Bioverfügbarkeit
  • optimale Verteilungsform im Körper
  • verzögerte Aufnahme über Stunden
  • Verhinderung von Antagonismen

Entscheidend für die Wirksamkeit eines Mikronährstoffpräparates ist dessen ausgewogene Zusammensetzung und die Bioverfügbarkeit der Mikronährstoffe im Körper. Am besten werden Mikronährstoffe vom Körper aufgenommen, wenn sie, wie im Obst und Gemüse vorkommend, in pflanzliche Zellen eingebaut sind. Man spricht dabei von einem "kolloidalen Zustand". Alles, was wächst und als Nahrung dient, befindet sich in kolloidalem Zustand.
Ausgehend von dieser Tatsache, sind unsere HCK®-Mikronährstoffe Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren, Quasi-Vitamine, Bioflavonoide und Ballaststoffe, die in ein rein pflanzliches Hydrokolloid eingearbeitet werden. Aus diesem Verfahren resultiert ein völlig neuartiges High-Tech-Produkt. Die Resorptionseigenschaften der HCK®-Mikronährstoffe kommen denen von Obst und Gemüse am nächsten.

Das Konzept der individuell abgestimmten HCK®-Mikronährstoffe:

Weil jeder Mensch einen anderen Stoffwechsel hat und entsprechend einen individuellen Bedarf an Mikronährstoffen, ermitteln wir diesen mittels Haarmineralanalyse oder einem Fragebogen.  Anhand dessen kann man für die lebenswichtigen Mineralstoffe und Spurenelemente den genauen Bedarf bestimmen. Ausserdem erkennt man dabei ob der Körper mit giftigen Schwermetallen wie z.B. Blei, Quecksilber oder Cadmium belastet ist. Daran anschliessend stellen wir die persönliche, individualisierte HCK-Mikronährstoffmischung zusammen. Nur so kann gewährleistet werden, dass jeder unserer Kunden mit dem Optimum an HCK®-Mikronährstoffen versorgt wird!
Folgende Feedbacks erhielten wir unter anderem von HCK-Kunden, die auf Grund einer Haarmineralanalyse ihre persönliche Vitalstoff-Mischung zusammenstellen liessen:
  • "Ich schlafe viel besser."
  • "Ich fühle mich Allgemein besser und habe weniger Schmerzen in den Gelenken."
  • "Ich bin weniger müde"
  • "Ich sehe entspannter aus."
  • "Die Haare sind wieder am nachwachsen"
  • "Ich habe das Gefühl, jede meiner Zellen wird neu aufgebaut."
Bei uns erhalten Sie verschiedene Standard-Rezepturen oder Ihre individuelle „massgeschneiderte“
Mikronährstoff-Rezeptur, die wir auf Grund eines Fragebogens oder noch genauer mittels
Haarmineralanalyse (HMA) bestimmen können. (weitere Informationen zur HMA finden Sie hier.)
  

Welchen Sinn macht eine vorbeugende Einnahme von Mikronährstoffen?

Obst und Gemüse enthalten viele Mikronährstoffe − aber nur im frisch geernteten Zustand. Durch Transport, Lagerung, Konservierung und Kochen werden viele dieser wertvollen Mikronährstoffe zerstört. Ein Kopfsalat kann z.B. innerhalb von 3 Tagen bis zu 60% Vitamin C verlieren, Spinat bis zu 95% (siehe Grafik). Selbst wenn Sie täglich viel Obst, Gemüse und Salat essen, kann ein chronischer Vitalstoffmangel entstehen. Eine ausreichende Mikronährstoffversorgung ist eine entscheidende Basis für Gesundheit und Leistungsfähigkeit!





 

Rheumawunder? - MSM, Curcuma und Minteralstoffe

Gibt es ein Wundermittel, die sämtliche Schmerz- und Entzündungsprobleme beheben? MSM Curcuma-Arthro kommt dem nahe.
MSM steht für organischen Schwefel und zeigt nach aktuellen Erkenntinissen besonders bei Personen, die an Arthrose leiden, oder auch bei Sportlern positie Effekte. Schmerzen in den Gelenken werden gelindert und die Gelenkbeweglichkeit verbessert. Curcumin ist ein starkes Antioxidans und wirk dem Knorpelabbau entgegen.

Darmsanierung

Für unsere Gesundheit und das Wohlgefühl ist ein optimales und ausgeglichenes Darmmilieu absolut unerlässlich.
Unser Darm ist das grösste Immunsystem des Körpers. 70% bis 90% der immunkompetenten Zellen haben ihren Sitz im Darm. Täglich wird er grossen Belastungen ausgesetzt,  z.B. Stress, Antibiotika, Medikamente, Ernährung, Krankheiten oder Allergien. Ein Ungleichgewicht der Darmflora kann zu Blähungen, Verstopfungen oder Durchfall führen.

Unser Darmwohlfühlprogramm besteht aus drei Produkten und sechs Wochen Zeit.

Sie starten mit dem Activomin, was den Wirkstoff Huminsäure enthält. Diese bildet eine gesunde Darmschleimhaut und stabilisiert die Darmflora. Durch ihre bindende Eigenschaft werden Toxine ausgeschieden und Fehlbesiedlungen verhindert. Ebenfalls werden Fäulnis und Gärungsprozesse gehemmt.

Mit den DREBO Probiotika Kapseln werden die Billionen von Bakterien im harmonischen Gleichgewicht gehalten, was eine wichtige Rolle spielt. Sie erzeugen Stoffe welche die normale Verdauuung unterstützt und fördern das natürliche Abwehrsystem.

Der Motor für dieses Entgiftungsprogramm ist das L-Glutamin. Diese Aminosäure ist ein wichtiger Energielieferant für die Darm- und Immunzellen. Zudem erhöht es die antioxidative Kapazität der Darmgewebe.

Kommen Sie bei uns im Geschäft vorbei und sanieren Ihren Darm auf Hochglanz.

 Nach oben